Kolping

Sie sind hier: Startseite Vereine / Gruppen Kolping

Kolpingfamilie Murnau

Die Kolpingfamilie Murnau e.V. ist ein Teil des Kolpingwerkes Deutschland.
Als gemeinnütziger Verein arbeiten wir nach dem Leitbild des Kolpingwerkes und wollen diese Leitsätze in Murnau umsetzen.

KOLPING in 12 Sätzen

  • Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft.
  • Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.
  • Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.
  • Wir sind in der Kirche zu Hause.
  • Wir sind eine generationenübergreifende familienhafte Gemeinschaft.
  • Wir prägen als katholischer Sozialverband die Gesellschaft mit.
  • Wir begleiten Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Bildung.
  • Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen.
  • Wir vertreten ein christliches Arbeitsverständnis.
  • Wir verstehen uns als Anwalt für Familie.
  • Wir spannen ein weltweites Netz der Partnerschaft.
  • Wir leben verantwortlich und handeln solidarisch.

Die Kolpingfamilie Murnau besteht bereits seit 1878. Anfangs als Gesellenverein, um den wandernden Gesellen Unterkunft und Verpflegung, sowie fern von zu Hause eine kleine Heimat und moralische Unterstützung zu geben. Später gab es keine wandernden Gesellen mehr, jedoch gestern wie heute unterstützt die Kolpingfamilie sozial schwache Mitbürger und Hilfsorganisationen, wie z.B. Bergwacht, Caritas, Selbsthilfegruppen mithilfe von Spenden aus Altpapier- und Altkleidersammlungen, Veranstaltungserlösen und Bastelaktionen.

Aus den 20 Gründungsmitgliedern sind 113 Mitglieder geworden. Sie treffen sich zu den regelmäßigen Vereinsabenden im Kolpinghaus jeden zweiten Montag im Monat. Auch die monatlichen Kaffeekranzl der Frauen, sowie die Seniorenstammtische für die Männer finden großen Anklang. Die Vereinsabende werden für interessante Vorträge über Reisen, Info-Veranstaltungen, z. B. Vorsorge- und Betreuungsvollmacht, Verwendung der Spenden oder auch zu Gesprächsabenden mit dem Pfarrer genutzt. Sportlich-gesellschaftliche Aktivitäten sind regelmäßige Sing- und Spieleabende, Ausflüge, Kegeln, Faschingsfeiern, auch für den Behinderten-Kontaktkreis, Minigolfturniere, Wanderungen für jedes Alter, Grillfeste und Besichtigungen in der näheren Umgebung. Wir basteln Osterkerzen, die am Palmsonntag vor der Kirche verkauft werden.

Zusammen mit dem „Eine-Welt-Laden“ gab es schon mehrmals ein „Bayerisch-Faires Frühstück“ im Pfarrsaal um fair gehandelte Produkte vorzustellen. Wir wollen Familie fördern und bieten deshalb jedes Jahr einen Erziehungskurs (KESS) an, für die Murnauer Kinder gibt es jedes Jahr ein Adventsbasteln und eine Waldweihnacht. Die religiösen Veranstaltungen umfassen Kolping-Oasen- und Einkehrtage, Gestaltung von Gottesdiensten, z.B. am Gründonnerstag und Kolping-Gedenktag. Am Ostermontag gibt es einen Emausgang nach Hagen, wir richten Maiandachten aus und wir nehmen an mehreren Bittgängen und der Fronleichnamsprozession teil.

Im Herbst gibt es traditionell eine Bergmesse zum Gedenken an Rudolf Geiselberger am Thanellerkar und an der Kaseralm zusammen mit Pfarrgemeinde und Bergwacht.